Allergiker

Allergiker

Ein wesentlicher Bestandteil für gesundes Schlafen ist das Thema Allergien. Mittlerweile sind ca. 20% unserer Bevölkerung direkt oder indirekt von Allergien betroffen. Deshalb haben wir ein Sortiment rund um die Bettausstattung zusammengestellt, dass den hohen Anforderungen von Allergikern gerecht wird. Bestandteile dieses Sortiments sind z.B. Matratzen mit einer Spezialbehandlung mit Neemöl, einem pflanzlichen und biologischen Milbenbekämpfungsmittel aus dem indischen Neembaum.

Ein sehr wesentlicher Teil unser Arbeit für gesundes Schlafen dient der Beschäftigung mit dem Thema Allergie. Denn mittlerweile sind fast 20% unserer Bevölkerung direkt oder indirekt von Allergien betroffen.
Hierbei kann zwischen natürlichen oder synthetischen Allergenen, also Auslösern von Allergien, unterschieden werden. Synthetische Allergene werden durch penible Schadstoffkontrollen der eingesetzten Materiale aus den Produkten herausgehalten. Natürliche Allergene werden durch Stoffe aus der Umwelt ausgelöst, wie Gräserpollen oder Hausstaubmilben. Die Hausstauballergie ist im Bereich Schlafen am meisten verbreitet. Hausstaubmilben ernähren sich von Haut- und Haarpartikeln und siedeln sich vorzugsweise bei feuchtwarmen Klima an. Um dieser Ansiedlung entgegenzuwirken sind ein trockenes Bettklima und abziehbare Bezüge, die gewaschen werden können, unverzichtbar.

Für Allergiker bietet der Hersteller Dormiente hier verschiedene Lösungen. Matratzenbezüge aus reiner Baumwolle, mit oder ohne Untersteppungen, oder Matratzenbezüge mit einem gewissen Anteil an synthetischen Fasern, um eine höhere Waschtemperatur zu erreichen, stehen hier zur Wahl.
In manchen Bezügen sind Kapokfasern als Plus mit im Garn verarbeitet. Denn Kapokfasern enthalten Bitterstoffe, die hausstaubmilbenfeindlich sind.
Unsere versteppten Klimazonen aus verschiedenen Pflanzenfasern in Verbindung mit dem waschbaren Bezug, bieten auch für Allergiker eine optimale Klimaregulation. 
 
 

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nach oben